"Wer hohe Türme bauen will, sollte lange beim Fundament verweilen" - dieses Motto gilt besonders beim Umgang mit und in der Ausbildung von Pferd und Reiter. In der Grundausbildung am Boden werden die Voraussetzungen geschaffen, damit das Pferd später auch beim Reiten zu einem verlässlichen und sicheren Partner wird - egal in welcher Reitweise es geritten werden soll. 

 

Natural Horsemanship ist dieses Fundament in der Pferdeausbildung. Dabei geht es vor allen Dingen um eine natürliche Kommunikation zwischen Mensch und Pferd, die Vertrauen und Respekt schafft. 

 

Als Horsemanship Trainerin ist es mein Ziel, Pferden mit ihren Menschen zu helfen, damit auch der Besitzer lernt zu fühlen, zu denken und zu handeln wie ein Pferd.